Aktuell

Aktuell

Quad-Nikoläuse mit vielen Spenden im Don-Bosco-Kinderheim - Auch die NOZ berichtet vor Ort!

.

Mittlerweile hat sie schon fast Kultstatus - die Nikolaus Tour der Quad- und ATV-Freunde aus dem südlichen Landkreis Osnabrück.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele Bar- und Sachspenden für die Kinder sammeln können.

Danke nochmals an alle Spender!

Bei nassem Winterwetter trafen sich die Nikoläuse in Aschendorf, um dann gemeinsam auf ihrer Strecke in Richtung Osnabrück, unter großem "Hallo", vorbei an lachenden Gesichtern und staunenden Verkehrsteilnehmern, verschiedene Unternehmen anzufahren um die angekündigten Spenden abzuholen.
Am Kinderheim angekommen fuhren die Nikoläuse viele Runden mit den ca. 80 begeisterten Kindern, die nicht müde wurden, bekamen Kaffee und Kuchen zur Stärkung, übergaben die zahlreichen Spenden und erhielten durch Weihbischof Johannes Wübbe den Segen!
Der Bischof hatte es sich nicht nehmen lassen, trotz widrigem Wetter, bei der diesjährigen Aktion live vor Ort dabei zu sein.


Weiter zum NOZ Bericht...

.

.

Die Nikolausaktion 2017 der Quad- und ATV-Freunde für das Don-Bosco-Kinderheim in Osnabrück rollt bereits kräftig an!

500 € übergibt uns die Volksbank eG Bad Laer, Borgloh, Hilter, Melle auf Ihrer Weihnachtsfeier für die Kinder! Die Abordnung der Quad-Nikoläuse sagt: "Herzlichen Dank, im Namen der Kinder!"

.

.

K3 beim Wöhler TechnikTag 2017

Am 13.10.2017 hatte die Wöhler Technik GmbH ihre Partner nach Bad Wünnenberg eingeladen.

· Anerkannte Fortbildung auf hohem Niveau
· Viel Spaß bei kniffligen Wettkämpfen mit attraktiven Preisen
· Gute Gespräche bei zünftigem Essen und leckeren Getränken
· Produktneuheiten zum Ausprobieren, Betriebsbesichtigungen und mehr, waren die Themen.
.
Rainer Lechtenfeld informierte die Teilnehmer in Workshops und vielen Gesprächen darüber, wie Unternehmer ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern, wie sie neue Fachkräfte finden, vorhandene Mitarbeiter binden können und mit welchen Mitteln sich dazu noch die Liquidität des Betriebes steigern lässt.
.

Rainer Lechtenfeld, Master of Finance, Coach, zert. Wirtschaftsmediator

.

Architekturbüro Austmeyer und die K3 GmbH aus Dissen hatten am 30.05.2017 eingeladen!

„Lohnkostenmanagement und Stundensatzkalkulation sind bei meinen Partnern aus dem Handwerk immer brandaktuelle und enorm wichtige Themen“, so Andreas Austmeyer. „Daher möchte ich meine Handwerkspartner von meinen eigenen Erfahrungen profitieren lassen!“

• Machen Sie mit Ihrem Stundensatz Gewinn?
• Haben Sie Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Fachkräften?
• Wollen Sie etwas für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter tun?
• Sparen Sie bis zu 1.300 Euro pro Mitarbeiter UND zahlen Sie dabei mehr Nettolohn und -gehalt!

Das waren die Themen über die Rainer Lechtenfeld, K3 GmbH, die Teilnehmer informierte. Lechtenfeld erläuterte die zahlreichen Möglichkeiten mehr Liquidität im Unternehmen zu schaffen, damit die Basis für den Betrieb zu festigen und gab den Anwesenden Tipps, wie sie dabei gleichzeitig Mitarbeiter motivieren und Fachkräfte binden können. Eine Thematik, die heutzutage im Handwerk von größter Wichtigkeit ist.

Die interessierten Teilnehmer konnten sich anschließend bei einem kleinen Imbiss stärken und sich persönlich austauschen.

.

.

21. März 2017 - "Unternehmensnachfolge, Zeitmanagement für Unternehmer und Konflikte am Arbeitsplatz erfolgreich lösen"

Das sind Themen von denen viele Unternehmer betroffen sind. Rainer Lechtenfeld, K3 GmbH, informierte die Handwerker beim Unternehmerwissen 2.0 der Kreishandwerkerschaft Osnabrück am 21. März 2017, worauf es dabei ankommt.

.

.

Unternehmerwissen 2.0 der Kreishandwerkerschaft Osnabrück in Zusammenarbeit mit der K3 GmbH, am 22.02.2017:

"Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und verstehen, Nachkalkulation im Handwerk, Stundenlohnkalkulation, worauf ist unbedingt zu achten wenn mein Unternehmen in Schieflage gerät oder wenn ich mit einem in Schieflage geratenen Unternehmen zusammenarbeiten muss?"

Die Teilnehmer konnten auch diesmal wieder viele hilfreiche, nützliche Tipps für ihr Unternehmen mit nach Hause nehmen.

.

.

..

17. Januar 2017, Unternehmerwissen 2.0 der Kreishandwerkerschaft Osnabrück

Diesmal ging es in der Seminarreihe um:

Welche Unternehmensform haben Sie? Und wissen Sie warum?
Trennung von Firmen- und Privatvermögen, Beteiligungen, Gesellschafterenthaftungen und was ist wichtig für mich und mein Unternehmen. Erbvertrag, Ehevertrag, Patientenverfügung etc.

Zufriedene Teilnehmer profitierten von vielen Beispielen aus der Praxis - unterhaltsam vermittelt.

.

.

30 Südkreis-Nikoläuse auf Quads nach Osnabrück

http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/816015/30-suedkreis-nikolaeuse-auf-quads-nach-osnabrueck#gallery&0&0&816015(Link: Auf dem Weg zum Don-Bosco-Kinderheim an der Osnabrücker Süntelstraße - NOZ-Video, Bent Freiwald )

03.12.2016, Am Samstagmittag fuhren 30 Nikoläuse auf ihren Quads durch den Südkreis bis zum Don Bosco-Kinderheim in Osnabrück. Mit im Gepäck: ein großer Haufen Geschenke. Noch vor der Bescherung durfte jedes Kind einmal selbst auf den Quads Platz nehmen.

.

.

Die ersten Netzwerktage OWL am 22./23. November 2016 in Bad Salzuflen - Wir waren dabei!

Erstmalig fanden im Messezentrum Bad Salzuflen die Netzwerktage OWL statt. Hierbei wurden regionale Kooperationen zwischen Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe gestärkt, Karrierechancen vorgestellt und die Möglichkeit geschaffen, zu netzwerken.

Im umfangreichen Workshop-Programm wurde Knowhow zu vielfältigen, interessanten Themen vermittelt.

Rainer Lechtenfeld, K3 GmbH, informierte zu den Themen Lohnkosten senken und Mitarbeiter motivieren sowie über das Instrument Mediation zur außergerichtlichen Streitbeilegung.

So gut wie alle Wirtschaftssektoren waren auf den Netzwerktagen OWL vertreten, von Medien und Verlagen, Gesundheit und Medizin, Marketing und Werbung, über Industrie und Produktion, Hotellerie und Tourismus, Finanzen und Versicherung, Beratung und Consulting bis hin zu Energie und Umwelt, Steuern und Recht, Personal und Recruiting sowie Elektronik und Telekommunikation.

.

.

Wieder begeisterte Teilnehmer beim "Unternehmerwissen 2.0" der Kreishandwerkerschaft Osnabrück!

Auch beim zweiten Termin aus der Reihe Unternehmerwissen 2.0, den die Kreishandwerkerschaft Osnabrück für ihre Innungsmitglieder veranstaltet, staunten die begeisterten Teilnehmer über die vielfältigen Möglichkeiten die sich auch Handwerksbetrieben im Bereich Lohnkostenmanagement bieten.

.

.

Rainer Lechtenfeld (K3) und Lothar Rohde live on air bei Radio Osnabrück!

Die Nikolaus-Tour der Quad und ATV Freunde steht auch in diesem Jahr wieder an. Am 3. Dezember ist es so weit, dann fahren die Weihnachtsmänner auf vier Rädern mit ihren Quads von Aschendorf bei Bad Rothenfelde zum Don-Bosco-Kinderheim in Osnabrück.
.

https://www.facebook.com/radioosnabrueck/photos/a.508113599204720.142392.487900514559362/1557299630952773/?type=3&theater

.

.

UNTERNEHMERWISSEN 2.0 startet!

Die Kreishandwerkerschaft informiert:

In Zusammenarbeit mit dem Referenten Rainer Lechtenfeld von der K³ GmbH wird die Seminarreihe der Kreishandwerkerschaft Osnabrück am 11. Oktober 2016 starten und mit dem letzten Termin am 21. März 2017 enden.

Im ersten Termin geht es um erfolgreiches Lohnkosten-Management für Handwerksbetriebe. Wie Sie gute Mitarbeiter halten und motivieren können, mehr Liquidität im Unternehmen schaffen und vieles mehr. Beim diesjährigen Weihnachtsgeld bereits nutzbar!

.

.

Die neue SI berichtet:

Die K³ GmbH hilft Unternehmern bei der effektiven Senkung von Lohnnebenkosten und der Bindung von Fachkräften!

.

.

K³ beim Wöhler Innovationsforum 2016

Lohnnebenkosten effektiv senken und dadurch mehr Geld im Portemonnaie von Arbeitnehmer und Arbeitgeber!

Wie man das in einem durchgängigen Konzept, natürlich immer auf Basis der aktuellen Gesetzgebung schafft, erklärte Rainer Lechtenfeld, K³ GmbH, den Teilnehmern des erfolgreichen Wöhler Forums 2016!

.

.

.

Kommunikationsseminar der K³ GmbH beim Landvolk

"Sehr aufschlussreich, nützliche Tipps, sowohl beruflich als auch privat, gute Anregungen, interessante Beispiele, hilfreich insbesondere auch zur Selbsterkenntnis, auf die Anliegen der Teilnehmer eingegangen, usw." lautete das positive Feedback der Teilnehmer des gestrigen Kommunikationsseminars des Landvolk Niedersachsen Kreisverband Grafschaft Diepholz e.V.

Die Referenten Rainer Lechtenfeld, K3 GmbH, und Ute Jacob stellten den Anwesenden unterschiedliche Kommunikationsmodelle und deren konkrete Anwendungsmöglichkeiten im privaten Bereich, im Team oder bei Kunden und Mandanten vor.

.

Folgen Sie uns auf facebook, googleplus, Xing, Twitter, etc. und lesen Sie...

Weitere Neuigkeiten